Bewerbungstipps – Interview mit unserer Personalabteilung

Vom ersten Durchlesen Deiner Bewerbung, über die Kontaktaufnahme, bis hin zum Bewerbungsgespräch: Unsere Personalabteilung begleitet Dich während des gesamten Bewerbungsprozesses. Die wichtigsten Fragen zum Thema Bewerbung, Vorstellungsgespräch und Auswahlverfahren beantworten wir Dir schon einmal im folgenden Interview und geben nützliche Bewerbungstipps.

Bewerbungstipps: Onlinebewerbung

Wie bewerbe ich mich für einen Ausbildungsplatz oder ein duales Studium bei Connex?

Am einfachsten bewirbst Du Dich online über unsere Website www.connex-stb.de/karriere/online-bewerbung oder direkt per E-Mail an jobs@connex-stb.de.

 

 

Welche Unterlagen benötige ich für meine Bewerbung?

Deine Bewerbungsunterlagen sollten aus folgenden Unterlagen bestehen:

  1. Ein aussagekräftiges Anschreiben, in dem Du deutlich machst, warum Du eine Ausbildung zum/ zur Steuerfachangestellten bei uns machen möchtest
  2. Lebenslauf in tabellarischer Form mit Angaben über eventuelle außerschulische Engagements und Deine persönlichen Interessen
  3. Kopien Deiner letzten beiden Schulzeugnisse bzw. Deines Abschlusszeugnisses und sonstige Nachweise über Praktika oder Kurse, die Du absolviert hast

 

Bewerbungstipps: Auswahl geeigneter Bewerber

Wie geht es nach meiner Bewerbung weiter?

Wir schauen uns Deine Bewerbung direkt nach dem Eingang bei uns an und geben Dir innerhalb von ca. 2 Wochen eine Rückmeldung, damit Du gut planen kannst. In der Regel senden wir Dir per E-Mail einen Zwischenbescheid oder auch gleich eine Einladung zum Auswahlverfahren zu. Solltest Du nicht in unser Anforderungsprofil passen, erhältst Du auch zeitnah eine Absage.

 

 

Bewerbungstipps: Kleidung für das Vorstellungsgespräch

Welche Kleidung ist für das Vorstellungsgespräch angemessen?

Wichtig ist, dass Du Dich wohl fühlst. Lockere Kleidung ist ok, sie sollte jedoch sauber sein (auch keine zerrissenen oder ausgewaschenen Jeans). Viele Jugendliche kommen zu den Gesprächen in Jeans und mit einer schicken Bluse bzw. Hemd – das ist völlig ok. Ein Anzug oder ein Kostüm sind nicht zwangsläufig notwendig, wären aber natürlich auch ok, wie gesagt, wie Du Dich auch selbst wohlfühlst.

 

 

Welche Bewerbungstipps habt ihr für den Bewerber?

Bewerbungstipps: Geeignetes Bewerbungsfoto

> Zu den Bewerbungsunterlagen

Mit Deiner Bewerbung gibst Du uns ein erstes Bild von Dir. Von einer Bewerbung ohne Fehler schließen wir darauf, dass Du auch gewissenhaft und motiviert arbeiten kannst. Zudem zeigt uns eine fehlerlose Bewerbung, dass Du Dir ausreichend Zeit und Mühe für die Erstellung der Unterlagen genommen hast und somit ernsthaftes Interesse an unserem Unternehmen hast.

Die Rechtschreibung ist sehr wichtig. Bitte lass Deine Eltern, Bekannten oder Lehrer über Dein Anschreiben lesen oder nutze die Rechtschreibhilfe am Computer.

 

Bewerbungstipps: Geeignetes Bewerbungsfoto

 

Wenn Du ein Foto beifügst, sollte dieses professionell aussehen – das heißt, bitte kein Selfie, Urlaubsfoto oder ähnliches. Bewerbungsfotos kann man auch im kleinen Studio um die Ecke machen, sie müssen nicht zwangsläufig teuer sein. Oftmals bekommt man vom Fotostudio auch eine CD mit dem Bild, welches man dann frei nutzen kann. Somit kannst Du das Bild z.B. in Deinen digitalen Lebenslauf hineinkopieren.

 

 

 

 

Bewerbungstipps: Auswahlverfahren für Azubis> Zum Auswahlverfahren

Wir erhalten in der Regel recht viele Bewerbungen, möchten jedoch auch vielen Bewerbern die Chance geben, sich bei uns persönlich vorzustellen. Wir führen regelmäßig Auswahlverfahren durch, welche aus einem schriftlichen Test und einem Kurzinterview bestehen. Keine Angst, wir fragen hauptsächlich Wissen aus dem Schulplan ab und wollen dadurch erkennen, ob Du die Anforderungen des Berufs erfüllst (z.B. gute Mathematik- und Deutschkenntnisse).

Außerdem geben wir Dir bei diesen Veranstaltungen jede Menge Infos zur Ausbildung und zur Connex und Du kannst uns hier auch mit Deinen Fragen löchern. Die Auswahl des Ausbildungsunternehmens ist schließlich keine leichte Entscheidung, daher möchten wir Dir hier die Gelegenheit geben, so viel wie möglich Infos zu erhalten. Nutze diese Chance!

 

Bewerbungstipps: Bewerbungsgespräch für Azubis> Zum Gespräch

Mach Dich schlau über den Beruf. Wichtig ist, dass Du weißt, was auf Dich zukommt. Wenn Dir die Jobbeschreibungen im Internet zu abstrakt klingen, frag doch im Vorfeld des Gesprächs einfach mal Deine Lehrer oder Eltern nach praktischen und leicht verständlichen Beispielen. Wenn Du gut vorbereitet bist, bist Du auch im Gespräch viel entspannter.

Wir beißen nicht – die Gesprächsatmosphäre ist bei uns sehr offen und keinesfalls ein Kreuzverhör. Schließlich wissen wir noch aus eigener Erfahrung, wie man sich „auf der anderen Seite“ fühlt. Aufregung ist völlig normal, Du musst diese nicht verstecken. Mit unseren Gesprächserfahrungen versuchen wir, Dir die Anspannung zu nehmen.

Überlege Dir im Vorfeld Fragen, die Du stellen möchtest – egal, ob über die Ausbildung oder das Unternehmen. Es gibt keine komischen Fragen, nur komische Antworten.

Wie fällt die Entscheidung?

Anhand der Auswertung des Auswahlverfahrens sehen wir, ob Du in unser Anforderungsprofil passt. Wenn dies der Fall ist, leiten wir Deine Bewerbung umgehend an den Niederlassungsleiter des von Dir gewünschten Standortes weiter, dort findet dann ein Zweit-Gespräch vor Ort statt.

Schön für Dich ist, dass Du hierbei nicht nur Deinen künftigen Vorgesetzten (Steuerberater) kennenlernst, sondern auch gleich Deinen möglichen Arbeitsort/ Arbeitsplatz und Deine Kollegen.

Bewerbungstipps: Zusage zur Ausbildung zum SteuerfachangestelltenUm Dich in Deiner Ausbildungsplatzentscheidung zu unterstützen, hast Du auch die Möglichkeit, in der Niederlassung ein, zwei Tage Probe zu arbeiten. Somit kannst Du prüfen, ob Du Dich in den Räumlichkeiten und mit dem Team wohlfühlst und schon einmal in den Arbeitsalltag hinein schnuppern.

Letztendlich erhältst Du von uns die Rückmeldung, ob wir Dir einen Vertrag anbieten können und dann heißt es für Dich nur noch: ZUSAGEN 🙂

2 Kommentare

  1. 10. Januar 2016    

    Ein immer wieder aktuelles Thema, man sollte daher die Tipps zu herzen nehmen. Vor allem, wenn man sich zum ersten Mal bewirbt, schnell kann man viele Fehler machen. Wert sollte man auf die Vollständigkeit der Unterlagen legen. Es empfiehlt sich auch auf die Schrift, die man in seinen CV/Bewerbungsmappen verwendet zu achten. Wenn man sich unsicher ist, dann sollte man sich Hilfe z. B. beim Jobcenter holen.

    • Connex Connex
      12. Januar 2016    

      Hallo Tamara! Vielen Dank für Deine Anregungen und zusätzlichen Hinweise. Die Unterstützung durch die Berufsberater der Agentur für Arbeit ist sicherlich sinnvoll. Diese kommen oftmals auch in die Schulen und bieten Hilfestellungen z.B. bei Bewerbungsschreiben an. Zudem veranstalten immer mehr Schulen Berufsinformationstage, bei denen verschiedene Unternehmen in die Schulen kommen und neben Infos zur Berufswahl auch Bewerbungstipps geben. Weiterhin können auch die Lehrer angesprochen werden, um sich die Bewerbungsunterlagen anzuschauen.

      Auch die Website http://www.mehr-als-du-denkst.de bietet zahlreiche Tipps zur Bewerbung.

      Wenn Ihr noch konkrete Fragen habt, besucht uns doch am 15./16.01. auf der Karrieremesse Chance in Halle. Gerne könnt Ihr auch gleich Eure Bewerbungsunterlagen mitbringen und wir sehen sie uns gemeinsam an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

--------------------------------------------------->